K U L T U R    I N    D E R    R E G I O N



Museumsschiff "Greundiek"

Arbeit an Bord - Die nautischen Offiziere




Links: Blick aus dem Ruderhaus
Rechts: Am Kartentisch

Auf See wechselten sich die beiden nautischen Offiziere, der Kapitän und der Steuermann, alle 6 Stunden auf der Brücke ab. Der Kapitän übernahm die Wache von 6 Uhr bis 12 Uhr und von 18 Uhr bis 24 Uhr. Die übrige Zeiten fiel dem Steuermann zu. Auf seiner Wache war der Offizier zuständig für die Bestimmung der Position mit Kompass, Funkpeiler und Echolot. Er musste den Schiffsverkehr mit dem Fernglas beobachten und notwendige Ausweichmanöver fahren.

Mit einem Ohr überwachte er den Funkverkehr, wobei er besonders auf die Seenotmeldungen achtete. Mit dem anderen Ohr kontrollierte er das Geräusch der Maschine, denn nicht jedes Schiff fuhr einen Maschinisten. Alle paar Minuten schaute er auf das Kontrollfenster für das Kühlwasser und hatte die Maschineninstrumente im Auge.

Da es keine Selbststeueranlage gab, stand ein Matrose am Ruderrad und steuerte unter Aufsicht den vorgegebenen Kurs – keine einfache Aufgabe wenn das Schiff im Seegang arbeitete.

Besonders anstrengend waren die Wachen bei der Fahrt im Nebel, denn kein Radargerät half bei der Orientierung in der trüben Suppe. Also blieb nur das angestrengte Lauschen und Starren in das öde Grau des Nebels. Herrschte dichter Nebel, so musste ein Matrose zum Ausguck auf das Vorschiff, wo er 2 Stunden in der Kälte stand und von jeder Welle abgeduscht wurde.

Neben den Eintragungen ins Logbuch erledigten Kapitän und Steuermann auch die Proviantbestellung, die Abrechnung von Heuern und von Überstunden, die Eintragungen ins Funktagebuch und die Berichtigung der Seekarten.

Bei jedem Anlegemanöver kam der Kapitän auch dann auf die Brücke, wenn er gerade vor einer Stunde hundemüde in die Koje gefallen war, denn alle Hafen- und Schleusenmanöver fuhr der Kapitän selbst. Der Steuermann hantierte dafür auf dem Vorschiff beim Festmachen mit den schweren Leinen.


Weiter zum Kapitel „Arbeit des Maschinisten“




SEITE SCHLIESSEN