K U L T U R    I N    D E R    R E G I O N

Verein zur Dorf- und Heimatpflege Hesedorf bei Gyhum e.V

Der Verein wurde 1994 gegründet. Er besteht fast ausschließlich aus Bewohnern des Dorfes. Seine Mitgliedszahl beträgt jetzt 95 bei ca. 750 Einwohnern. Erstes Ziel war der Aufbau eines historischen Schafstallgebäudes auf dem Gemeindegrundstück in der Dorfmitte.

Dieses Gebäude entspricht denen, die in diesem Dorf in mehrfacher Anzahl nachzuweisen waren. Seine Gebäudeform ist nahezu dorftypisch nur für Hesedorf und verweist zudem noch auf die landesgeschichtlich interessante wechselnde Zugehörigkeit des Dorfes zu den bremischen und verdischen Einflußbereichen. Als Besonderheiten sind der extrem hohe Anteil an Eigenleistungen (mehr als 90% des Gebäudewertes) und die Dachdeckung mit selbst angebauten Roggenstroh zu nennen. Das Gebäude dient für Vereinszwecke und ist Ziel für Fahrrad- und andere Ausflugsgruppen aus der Umgebung.

Weitere Schwerpunkte des Vereins sind Aufräumaktionen in der Feldmark und den Wegen des Dorfes und Vorträge zu Themen des historischen Dorflebens. Wir haben die Patenschaft über eine sehr wertvolle Moorheide übernommen, die wir mit Unterstützung der Naturschutzbehörde des Landkreises pflegen.

Für 1999/2000 ist die Umsetzung eines denkmalgeschützten Backhauses von einer privaten Hoffläche auf den Dorfplatz und sein Ausbau zu einem funktionstüchtigen Gemeindebackhaus geplant. Die Umsetzung soll im ganzen erfolgen, ohne das Gebäude vorher zu demontieren. Mit dieser Methode sollen die alten Lehmausfachungen erhalten und der Denkmalwert des Gebäudes geschützt werden. Die Finanzierung durch öffentliche und private Zuwendungen sowie Eigenmittel ist gesichert.


Adresse:

Verein zur Dorf- und Heimatpflege e. V.

Weidenweg 15

27404 Gyhum-Hesedorf

 

Ansprechpartner:

Hermann Winter

Tel. 04286/2263

 

E-Mail:




NÄHERES:  


SEITENANFANG


SEITE SCHLIESSEN