Kurz: Landschaftsverband Stade

klicken für .pdf-Datei!Plattdeutsch zwischen Elbe und Weser

Schon seit langem fördert der Landschaftsverband Stade den Erhalt der plattdeutschen Sprache, besonders auch bei jungen Menschen. Zusammen mit den Sparkassen im Altbezirk und achtzehn Obleuten, die sich ehrenamtlich für Plattdeutsch an den Schulen einsetzen, werden viele Veranstaltungen an den Schulen, aber auch andernorts im Elbe-Weser-Dreieck und damit den Landkreisen Verden, Osterholz, Rotenburg/Wümme, Cuxhaven und Stade organisiert.

Im Jahr 2016 gibt der Landschaftsverband Stade zum dritten Mal nebenstehendes Faltblatt zu seinen niederdeutschen Aktivitäten heraus, das durch Anklicken des Bildes vergrößert und dann ausgedruckt werden kann

Der ehrenamtlich für das Plattdeutsche Zuständige beim Landschaftsverband Stade ist seit mehreren Jahren

 Hans-Hinrich Kahrs

aus Alfstedt. Als Berater für Niederdeutsch und „Die Region im Unterricht“ an den Schulen im Altbezirk Stade entwickelt und koordiniert er die verschiedenen Projekte zusammen mit der Geschäftsstelle und den Obleuten für Plattdeutsch an den Schulen.

 

Weitere Informationen auch per
e-mail:
hans-hinrich.kahrs@t-online.de

[Startseite] [Plattsounds] [Lesewettbewerb] [Schultheatertag] [Schatzkiste] [Platt-CD] [Platt im Kindergarten] [Mehrsprachigkeit] [Geschichten] [Sketche] [Platt-Links]