L A N D S C H A F T S V E R B A N D     S T A D E :   S C H R I F T E N R E I H E



Landschaftsverband Stade:

Gerade in Zeiten, in denen der Anstieg der Meeresspiegel und die Deichsicherheit zum weltweit beachteten Thema werden, sollte das Wissen um den Umgang der Menschen mit der „wankelmütigen See“ von der der Vergangenheit bis heute vorhanden und zugänglich sein: „Wie funktionieren Deiche, was können sie, wo sind ihre Grenzen“ sind die heute immer wichtiger werdenden Fragen. In bisher vier Publikationen, zwei davon von dem Historiker Dr. Norbert Fischer, hat der Landschaftsverband Stade die Geschichte der Deiche und des Deichbaus rund um das Elbe-Weser-Dreieck durchleuchten und darstellen lassen. Einer davon ist:

Im Antlitz der Nordsee

Zur Geschichte der Deiche in Hadeln

von Norbert Fischer


Norbert Fischer: Geschichte der Deiche in HadelnAls Ergebnis eines mehrjährigen Forschungsprojektes, das von der Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden, vom Hadelner Deich- und Uferbauverband, vom Ostedeichverband und von der Stadt Otterndorf finanziert wurde, legt der Autor Dr. Norbert Fischer eine auf umfangreichen Quellenrecherchen beruhende, anschaulich geschriebene und reich illustrierte Geschichte der Deiche in Hadeln vor. Die Zähmung der „Wilden See Wasser“, wie die Menschen an der Nordsee die Sturmfluten einst nannten, war für Hadelns Aufstieg und Wohlstand von grundlegender Bedeutung. Seit dem hohen Mittelalter schützt der Seedeich das Land an der Elbmündung. Aber wie die Geschichte lehrt, haben Fluten und sich verändernde Strömungen seit Jahrhunderten den Deich bedroht - in den Kontroversen um die Elbvertiefung ist das Problem heute wieder aktuell.

Das als Band 28 der Schriftenreihe des Landschaftsverbandes Stade erschienene Buch wurde am 20. September 2007 im Kranichhaus - Museum des alten Landes Hadeln - der Öffentlichkeit vorgestellt.

Norbert Fischer, Im Antlitz der Nordsee - Zur Geschichte der Deiche in Hadeln, (Schriftenreihe des Landschaftsverbandes der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden, Band 28) Stade 2007, 496 S., 130 meist farbige Abbildungen und historische Karten, Leinen mit Schutzumschlag, 29,80 €.

ISBN 978-3-931879-34-1.


NÄHERES:  Landschaftsverband Stade, Im Johanniskloster, 21682 Stade, Telefon (04141)46300, Fax: (04141)47163, (www.landschaftsverband-stade.de),

Bestellungen auch per e-mail. (Auf „e-mail“ klicken!)


SEITENANFANG


SEITE SCHLIESSEN